Chaotentrio
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Seltsames
  Neue Wörter-Lexikon
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/chaotentrio

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schützenfest

150 Jahre-Jubiläumsschützenfest!
 
Das erste Wochenende des Mai bleibt keiner aus unserem Viertel zu Hause. Vom Kleinkind bis zum Rentner sind alle dabei.
Wer von der Schule nicht die letzen beiden Stunden frei bekommt, geht gar nicht erst hin (also zur Schule).
 
Diese Jahr ist es allerdings noch wichtiger; Unser Schützenverein wird 150 Jahre alt und das ganze Dorf ist bereits am Schmücken und vorbereiten. Insbesondere auf das alle 25 Jahre stattfinden "Kaiserschießen" sind alle gespannt. So wird dises Jahr neben dem Kinder- und dem Schützenkönig auch der Schützenkaiser ausgeschossen. Auf den Kaiser darf jeder mitschießen, der schon mal Schützenkönig war.
 
Am Samstagabend geht es dann Richtig los, in der Happyhour tritt eine Liveband auf und auch viele aus den anderen Schützenvereinen und andere Leute gehen zur Zeltfete (der einzige Grund, dass wir da Marcel sehen...).
 
Also!
Gut Schuss!
 
Laura & Felix
(Marcel der Blödi wohnt in einem anderen Viertel, was bedeutet, dass er in einem anderen Schützenverein ist)
8.4.14 16:40


Sleepover

Was passiert, wenn man die Choatin mit einer Verrückten in einen Raum steckt? Genau, nichts gutes.

Bis vor knapp einer Stunde war ich mal wieder bei meiner besten Freundin Sarah. Gestern hatten wir spontan beschlossen, dass ein richtiger Mädelsabend schon längst mal wieder überfällig war.

Nur sehen bei uns die "Mädelsabende" nicht so aus wie die bei anderen Mädchen. Die erste Regel lautet Jogginghose ist Pflicht und Handys sind aus. Dann brauchen wir Bier, die Nummer eines Pizzalieferanten und irgend eine Filmreihe (Fluch der Karibik, Saw etc.).

Dann schmeißen wir alle, die stören aus dem Wohnzimmer raus, setzen uns auf die Sofas und ziehen uns mit dem Bier und einer Familienpizza (mit Gyros und Joghurtsoße ) und ziehen uns einen Film nach dem anderen rein.

Nachher gehen wir ins Zimmer und labern so lange bis wir einschlafen. Und das wars dann.

Gestern haben wir uns alle Harry Potter Teile angesehen und waren bis knapp halb fünf wach. 

 

Das war jetzt nicht so lang, aber ich muss jetzt los zum Fahnehissen fürs Jubiläumsschützenfest. Ich häng euch (wenns funktioniert) noch ein älteres Bild von Sarah und mir an, als wir zu einem Geburtstag mussten, mit Hund.

Bis denne, Laura

5.4.14 18:26


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung